Schweinefilet mit Apfel – Curry – Sauce

  • 600g Schweinefilet(s)
  • 3EL Öl, neutrales
  • 1 Apfel, säuerlich
  • 1kleine Zwiebel(n)
  • 100g Cashewnüsse
  • 1EL Currypulver
  • 100ml Apfelsaft, ungesüßt
  • 100ml Geflügelbrühe
  • 125g Sahne
  • 1EL Saucenbinder, hell
  • Salz und Pfeffer
Das Schweinefilet trocken tupfen und einmal quer halbieren. Die Stücke rundherum mit Salz und Pfeffer einreiben und in dem Öl bei mittlerer Hitze in 10-12 Minuten braun braten. Herausnehmen und in Alufolie wickeln.

Den Apfel gut waschen, ungeschält vierteln, das Kernhaus entfernen und das Fruchtfleisch in Spalten schneiden. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Cashewkerne hacken.

Apfel, Zwiebeln und Nüsse im heißen Bratfett in der Pfanne 2 Minuten braten. Mit Curry bestäuben und diesen auch kurz anschwitzen. Mit dem Apfelsaft und der Brühe ablöschen und 3 Minuten sanft kochen. Sahne und Saucenbinder einrühren und aufkochen lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Das Fleisch aufschneiden und mit der Curry-Apfel-Sauce anrichten.

Dazu schmeckt z.B. Reis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.