Seezungen – Auflauf

  • 8 Fischfilet(s), frische, von der Seezunge (ca. 1 kg)
  • Salz und Pfeffer
  • 1/2 Zitrone(n), Saft davon
  • 4EL Butter
  • 750g Blattspinat, frischer
  • 2EL Wein, weiß, trocken
  • 2 Knoblauchzehe(n)
  • 1kleine Zwiebel(n)
  • 2EL Butter
  • 1TL Thymian, frische Blättchen oder 1/2 TL getrocknete
  • 1/4Liter Milch
  • 1EL Mehl (gehäuft)
  • 200g Sahne
  • 2 Eigelb
  • 3EL Parmesan, geriebener
Die Filets leicht salzen und pfeffern, mit dem Saft von einer halben Zitrone beträufeln. Eine feuerfeste Form mit 1/2 EL Butter ausstreichen, vier Seezungenfilets hineinlegen.

Den Blattspinat verlesen, gründlich waschen und abtropfen lassen. Mit Weißwein, Salz und Pfeffer in einen Topf geben, erhitzen. Die Knoblauchzehen dazupressen. Den Topf zudecken und den Spinat zusammenfallen lassen.

Für die Soße Zwiebel sehr fein hacken. In 1 EL Butter glasig dünsten. Thymianblättchen einstreuen. Milch angießen, salzen und pfeffern. Kurz aufkochen lassen.

Den Backofen auf 200°C vorheizen.

In einem Topf 1 EL Butter schmelzen. Mehl einstreuen, unter Rühren anschwitzen. Die Thymianmilch und Sahne angießen, unter Rühren cremig einköcheln. Die Soße vom Herd nehmen, Eigelb und Parmesan unterrühren, mit Salz und Pfeffer würzen.

Den Spinat über die Filets geben, die restlichen Filets darauf legen. Mit der Soße begießen, die restliche Butter in Flöckchen daraufsetzen. Im vorgeheizten Backofen ca. 12 - 15 Minuten garen lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.