Stachelbeer-Streuselkuchen mit Vanillecreme

    fŁr den Boden und die Streusel
  • 200 Gramm Mehl
  • 100 Gramm Zucker
  • 1 P. Vanillezucker
  • 125 Gramm Butter

    fŁr den Belag und die Vanillecreme
  • 1 Glas Stachelbeeren oder anders Obst gut abgetropft
  • 375 ml Milch
  • 1 P. Dr. Oetker Garant Puddingpulver Vanille-Geschmack

Obst sehr gut abtropfen lassen.

Springform (26 cm) gut fetten, oder mit Backpapier belegen.

Backofen auf 180 Grad vorheizen, Umluft 160 Grad nicht vorheizen.

Mehl, Zucker, Vanillezucker mischen, Butter schmelzen und zufügen. Mit dem Knethaken des Handrührgerätes zu Streuseln verarbeiten. Gut die Hälfte davon in die Springform geben und andrücken.

Aus der Milch und dem Puddingpulver nach Packungsanleitung (mit 375 ml Milch) einen Pudding kochen. Pudding auf den Teig geben (1cm am Rand freilassen) und glattstreichen. Zuerst das Obst und dann die restl. Streusel daraufverteilen.

Backzeit: 50 Minuten.

Kuchen ca. 15 Min. in der Form abkühlen lassen, dann erst die Form entfernen.

Noch leckerer schmeckt der Kuchen, wenn man die Milch für den Pudding ganz oder teilweise durch Sahne ersetzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.