Steuselkuchen vom Blech

    fŘr den Teig
  • 500 g Dinkelmehl (Type 630)
  • 1/2 TL Salz
  • 250 ml lauwarme Milch
  • 1 W├╝rfel Hefe
  • 100 g Butter oder Margarine, weich
  • 75 g Zucker
  • 2 Eier
  • 1 Pckg. Vanillezucker

    fŘr die Streusel
  • 450 g Dinkelmehl (Type 630)
  • 225 g Zucker
  • 2 Pckg. Vanillezucker
  • 2 Msp. Zimt, gemahlen
  • 225 g Butter oder Margarine, kalt
  • 1 Pckg. Vanillepuddingpulver

für den Hefeteig:  das Mehl ein eine Schüssel geben und eine Mulde reindrücken. Die Hefe in etwas lauwarmer Milch mit 2 TL Zucker verrühren und in die Mulde geben. Mit etwas Mehl verrühren und gehen lassen, bis sich der Teig deutlich vergrößert hat, bzw. der Plopp-Deckel aufgeht. Danach alle anderen zimmer- bzw. lauwarmen Zutaten dazugeben und so lange verkneten, bis sich der Teig vom Schüsselrand löst. Nochmals gehen lassen, bis sich der Teig gut vergrößert, bzw. der Plopp-Deckel aufgegangen ist.

für die Streusel:  alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit den Händen zu Streuseln verkneten.

Den Teig auf ein gefettetes Backblech geben, ausrollen und mit den Streuseln bedecken.

Backen: auf der mittleren Schiene für ca. 20 Minuten bei 220 ° C Umluft. - Auf die gewünschte Bräunung achten.

Guten Appetit !!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.