Streuselkuchen mit Heidelbeer-Puddingcreme

  • 125g Mehl
  • 10g Frischhefe
  • 15g Zucker
  • 50ml Milch, lauwarm
  • 15g Butter in Stückchen
  • 1m.-großes Ei(er)
  • 1Prise(n) Salz
  • Für den Belag:
  • 1Pck. Puddingpulver (Sahnegeschmack oder Vanille)
  • 500ml Milch
  • 3EL Zucker
  • 200g Heidelbeeren, frisch oder aus dem Glas
  • Für die Streusel:
  • 100g Mehl
  • 80g Zucker
  • 50g Butter in Stückchen
  • 1Pck. Vanillezucker
  • 1Msp. Zimt
Das Rezept bezieht sich auf eine 28er Springform. Für ein großes Blech die doppelte Menge verwenden.

Die frische Hefe in der lauwarmen Milch auflösen und ein paar Minuten an einem warmen Ort stehen lassen, bis sich ein leichter Schaum oder kleine Bläschen zeigen. Daran kann man erkennen, dass die Hefe bereits "arbeitet".

Anschließend aus dem Mehl, den 15 g Zucker, den 15 g Butter, dem Ei, dem Salz und der Hefe-Milch-Mischung einen geschmeidigen Teig kneten. Sollte der Teig sehr kleben, noch etwas Mehl hinzukneten, sollte der Teig zu trocken sein, dann ein paar Tropfen Milch hinzugeben. Den Hefeteig an einem warmen Ort etwa 1 Stunde gehen lassen, bis er auf doppelte Größe aufgegangen ist.

Während der Teig geht, den Pudding nach Packungsanleitung zubereiten und etwas abkühlen lassen. Dann die Heidelbeeren unterheben.

Aus den restlichen Zutaten (Mehl, Zucker, Vanillezucker, Butter und Zimt) die Streusel kneten.

Den Backofen vorheizen.

Den Hefeteig ausrollen und in die gefettete 28cm-Springform geben. Einen kleinen Rand ringsherum hochziehen.

Die Pudding-Beerencreme einfüllen und vorsichtig verstreichen, sodass der Teig darunter nicht reißt. Darauf die Streusel verteilen.

Den Kuchen nochmals ca 10 min gehen lassen und dann ab in den Ofen bei Ober-/Unterhitze 190 °C oder Umluft 170 °C. Die Backzeit ist etwas abhängig vom jeweiligen Ofen und beträgt etwa 20 - 30 Minuten. Wenn die Streusel goldbraun sind und der Hefeteigrand gebräunt ist, dann ist der Kuchen fertig.

Wir genießen diesen Kuchen auch gerne als "süßes Mittagessen".

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.