Sven´s fruchtige Leber

  • 150 Gramm Dörrobst, Pflaumen Aprikosen,Bananen, Äpfel, usw.
  • 250 ml Rotwein
  • 125 ml Schottischer Whisky
  • 500 Gramm in Scheiben geschnittene Truthanleber
  • 1 EL Mehl
  • 125 Gramm kleingewürfelter roher Speck
  • 1 EL Butterschmalz
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer aus der Mühle
1 Dörrobst in dem Rotwein und dem Wisky einlegen und ca 6 Stunden weich werden lassen, aber noch Bißfest.

2 Leber salzen und pfeffern, und leicht mit Mehl bestäuben. Speck im Butterschmalz anrösten bis er kroß ist, dann die Leberscheiben einlegen und beidseitig scharf anbraten bis sie halb durch sind,dann die Leber und den Speck aus der Pfannne nehmen und im Ofen warm stellen.

3 Die abgetropften Früchte in dem selben Fett anbraten und mit ca 1/8 Liter der Rotwein/Whisky-Beize ablöschen und kurz aufwallen lassen. Auf schwacher Hitze 10 Minuten ziehen lassen. Die Leberscheiben die letzten 3 Minuten wieder mit dem Speck zu den Früchten geben und fertig garen. Als Beilage eigenen sich Mehlklöse oder Spätzle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.