Tfaia – marokkanisches Lammgericht

  • 750g Lammfleisch aus der Keule
  • 125g Mandel(n), süße, abgezogen
  • 20g Butter
  • 1 Zitrone(n), unbehandelt
  • 2 Zwiebel(n)
  • 2 Knoblauchzehe(n)
  • 1Prise(n) Safranpulver
  • 1Prise(n) Kreuzkümmel
  • 1TL Ingwer, geriebener
  • 4EL Öl
  • Salz und Pfeffer
  • etwas Wasser
Das Lammfleisch in ca. 3 cm große Würfel schneiden. Von der Zitrone die Schale abreiben. Zusammen mit Salz, Pfeffer, Ingwer, Kümmel und Safranpulver in eine Schüssel geben, das Fleisch hinzufügen und die Gewürze gründlich mit dem Fleisch vermischen. Das geht am besten mit den Händen.

Öl und Butter in einem Bräter mit Deckel erhitzen und das Fleisch darin goldgelb braten. Die Zwiebeln und den Knoblauch hacken und zu dem Lamm geben, mit etwas Wasser ablöschen. Der Boden sollte bedeckt sein. Einen guten EL Zitronensaft und die Mandeln hinzufügen, zugedeckt köcheln lassen bis das Fleisch gar ist und nochmal abschmecken.

Mit Couscous oder Reis servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.