Tom Collins

  • 4 cl Gin
  • 2 cl Läuterzucker
  • 2 cl Zitronensaft
  • etwas Sodawasser
  • einige Eiswürfel
1 Den Gin mit dem Läuterzucker, dem Zitronensaft und den Eiswürfeln in einen Cocktailshaker geben und mit einem langen Cocktaillöffel verrührt. Die Mischung in ein Cocktailglas abseihen, mit Soda auffüllen und servieren.

2 Der ist ein klassicher Longdrink und gehört mit seiner Säure und dem Sodawasser zu einer Art Soderkategorie: den Collins (es gibt mehre Drinks mit dem Namen Collins, z.B. auch den "John Collins"). Das sind Drinks, die ähnlich wie die Fizzes einen relativ hohen Säureanteil (Zitronensaft, siehe "Gin Fizz") haben, jedoch mit Soda aufgefüllt bzw. verlängert werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.