Tom Kha Kai – Thailändische Hühnersuppe mit Kokosnussmilch

  • 200 g Hähnchen-, Schweinefleisch klein geschnitten
  • 50 g Austernpilze
  • 3 Stücke Thai Ingwer
  • 1 Stück Zitronengras
  • 1 Blätter Kaffir-Limettenblätter
  • 1 TL gehackter Koriander
  • 2 Stück Frühlingszwiebeln
  • 3 kleine Chilischoten
  • 20 g klein gehackte Zweibeln
  • 50 g geviertelte Tomaten
  • 2 Teelöffel Limettensaft
  • 1 Esslöffel Fischsauce
  • 1 Esslöffel Zucker
  • 2 Tassen Kokusnussmilch
  • 2 Esslöffel Hühnerbrühe
  • 1 Tasse Kokosnusscreme Asiashop
1 Alle Zutaten klein schneiden. Das Zitronengras kriegt man klein indem man mit einer Messerkante drauf schlägt und in ca. 3 cm lange Stücke schneidet.

2 Kokosnusscreme erhitzen. Fleisch, LImettenblätter, Zitronengras, Thai Ingwer und Chillis hinzufügen. Eine Minute köcheln lassen.

3 Die Kokosnussmilch hinzufügen und solange kochen lassen bis man die Kräuter riechen kann. Mmhhh.....Anschließen die Tomaten, Zwiebeln und Pilze hinzufügen.

4 Fischsauce, Zucker, Hühnerbrühe und Limettensaft hinzufügen. Einmal kurz aufkochen lassen und nach Geschmack nachwürzen

5 In eine Schüssel geben und die in Ringe geschnittenen Frühlingszwiebeln und gehackten Koriander drüberstreuen. ACHTUNG: Es kommt leicht ein gewisses Fernweh auf :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.