Tomaten – Mozzarella – Gratin mit Fischstäbchen

  • 800gTomate(n)
  • 400gMozzarella
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1Prise(n)Zucker
  • 16Fischstäbchen
  • Butterschmalz, zum Ausbacken
  • Für die Sauce:
  • 1BundBasilikum
  • 1/2BundPetersilie, glatt
  • 3Knoblauchzehe(n)
  • 10Oliven, schwarz, ohne Stein
  • 30gMandel(n)
  • 30gMacadamianüsse
  • 50gParmesan, gerieben
  • 1Zitrone(n), Saft davon
  • 200mlOlivenöl, nativ
  • Basilikum, zum Garnieren
Die Tomaten waschen den Strunk herausschneiden, die Tomaten in Scheiben schneiden. Den Mozzarella in Scheiben schneiden und beides in eine feuerfeste Form schichten. Die Tomaten mit Salz, Pfeffer und Zucker bestreuen und im auf 180 – 200 °C vorgeheizten Backofen 12 – 15 Min. überbacken.

Die Fischstäbchen im erhitzten Butterschmalz goldgelb ausbacken und warm stellen.

Für das Pesto die Kräuter verlesen und fein hacken. Den Knoblauch schälen und fein hacken, mit den klein geschnittenen Oliven in eine Schüssel geben. Die Mandeln und die Macadamianüsse mit dem geriebenen Parmesan untermischen und den Zitronensaft angießen. Mit dem Pürierstab oder im Mixer pürieren. Das Olivenöl tropfenweise einrühren, bis eine cremige Paste entsteht.

Den Gratin mit dem Pesto überziehen. Die Fischstäbchen darauf legen und den Gratin bei 180°C etwa 8-10 Min. fertig garen. Mit Basilikum garnieren und sofort servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.