Torten: Weihnachtsstern mit Eierlikör-Kokos-Sahne

  • Zutaten für den Biskuit:
  • 6 Stück Eier
  • 1 Prise Salz
  • 6 TL Zucker
  • 4 EL Mehl
  • 2 EL Speisestärke
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 TL Backpulver
  • Zutaten für die Füllung:
  • 600 ml Konditorsahne
  • 200 Gramm Schokolade, weiß
  • 200 ml Eierlikör
  • 50 Gramm Biskuitbrösel aus Biskuitzungen
  • 100 Gramm Kokosraspeln
  • Zum Verzieren:
  • 100 Gramm Kokosraspeln
  • 50 Gramm Vollmilchkuvertüre
  • Zuckerperlen
  • 1 Sternform
  • Backpapier, wahlweise, je nach Form


1 Backofen auf 180 Grad vorheizen. Die Backform mit Backpapier auslegen. 2 Für den Teig die Eier trennen. Eiweiß mit Salz, Zucker und Vanillezucker steif schlagen. Eigelb einzeln unterschlagen. Speisestärke, Mehl und Backpulver mischen, vorsichtig unterheben. Teig in die Backform geben und ca. 45 Min. backen. Auskühlen lassen.

3 Die Schlagsahne in einem Topf erhitzen. Die Schokolade klein hacken und darin schmelzen lassen. Zum Abkühlen auf die Seite stellen. Boden 1 x durchschneiden.

4 Boden in der Mitte durchschneiden. Für die Füllung die Schokosahne steif schlagen. Eierlikör, Biskuitbrösel und Kokosraspeln unterheben. Ca. 12 EL Sahne beiseite stellen. Boden mit der restlichen Sahne bestreichen, 2. Boden auflegen und mit der beiseite gestellten Sahne bestreichen. Mit den restlichen Kokosraspeln verzieren.

5 Die Kuvertüre im heißen Wasserbad schmelzen lassen. Spritzbeutel oder Gefrierbeutel mit der Kuvertüre füllen, Ecke abschneiden und Konturen der Form nachziehen. Dann Weihnachtskugeln formen und mit Zuckerperlen belegen. Torte ca. 2 Stunden kalt stellen.

6 Hab mir das Rezept mal von einer alten Bild der Frau abgeschrieben und für mich abgewandelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.