Ungarischer Gulaschtopf

  • 500gGulasch, Schwein und Rind gemischt
  • 750gKartoffel(n), festkochend
  • 4großeTomate(n), gut reif
  • 2großePaprikaschote(n), rot oder grün
  • 1BundSuppengrün, frisch oder TK
  • 3großeZwiebel(n)
  • 2Zehe/nKnoblauch
  • 1TL, gestr.Pfeffer, schwarz
  • 1/2TLPaprikapulver, rosenscharf
  • 1TLPaprikapulver, edelsüß
  • Salz
  • 750mlBrühe
  • Oregano
  • Thymian
  • Basilikum
  • Dill
  • Öl, oder Schmalz, zum Anbraten
  • 2ELTomatenmark
Das Gulaschfleisch klein schneiden in Stücke von 1-2 cm. Dann in einer Pfanne scharf anbraten, herausnehmen.
Den entstandenen Fond mit einem Schuss Brühe aufgießen. Paprika, Tomaten, Zwiebeln und Knoblauch würfeln und in den Fond geben. Kurz aufkochen, dann mit Pfeffer, Paprika und Salz scharf abschmecken. Brühe auffüllen und das Fleisch hinzugeben. Alles ca 25 min auf kleiner Flamme kochen lassen.

Währenddessen die Kartoffeln waschen, schälen und würfeln und am Ende der Zeit in den Topf geben. Alles kräftig aufkochen und noch einmal 10 min köcheln lassen. Kurz vor Ende der Garzeit mit Tomatenmark und den Gewürzen abschmecken und nach Bedarf schärfen. Es eignet sich notfalls auch ein Spritzer Tabasco.

Sofort heiß mit Baguette und einem Glas ungarischen Rotwein servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.