Urmelis Dinkel – Buttermilch Brötchen mit Schnittlauch

  • 500gDinkelmehl, Typ 1050
  • 300mlButtermilch,oder Buttermilch und Wasser gemischt
  • 15gHefe
  • 12gSalz
  • 15gBackmalz, n.B.
  • 1Msp.Brotgewürzmischung, n.B.
  • 2ELSchnittlauch, frisch oder TK
  • 2ELLeinsamen, oder Mohn, oder Sesam
  • Leinsamen, Mohn, Sesam, zum Bestreuen
Den Ofen auf 35°C anwärmen.
Die Buttermilch etwas erwärmen (Mikrowelle) und die Hefe darin auflösen. Mehl, Salz, Backmalz, Brotgewürz, Schnittlauch und Leinsamen in eine Schüssel geben. Das Hefe-Gemisch dazugießen und den Teig mit dem Rührgerät knapp 10 Minuten durchkneten, so dass eine Kugel entsteht. Den Teig abdecken und für 20 Minuten in den vorgewärmten Ofen stellen. Dann den Teig rausholen und kurz mit nassen Händen durchkneten. Wieder in den Ofen stellen und nach 20 Minuten den Vorgang wiederholen. Den Teig abgedeckt bei Zimmerwärme nochmals 15-20 Minuten gehen lassen.
In der Zeit den Ofen auf 240°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Den Teig aus der Schüssel nehmen, mit einem Teigschaber Stücke von 60-70 g abnehmen, Brötchen schleifen und auf ein mit Backpapier ausgelegten Blech setzen. Mit einem spitzen Messer einschneiden und zugedeckt nochmals 15 Minuten gehen lassen. Brötchen mit Wasser bepinseln und mit Saaten bestreuen.

Eine Schüssel mit heißem Wasser auf den Backofenboden stellen und mit einer Blumenspritze Wasser in den Ofen spritzen. 9 Minuten bei 240° backen, dann 11-14 Minuten bei 185° C.

Ergibt 12-13 Brötchen.

Lassen sich auch prima einfrieren und wieder aufbacken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.