Urmelis schokoladiger Zucchini – Kuchen mit Schoko – Nuss – Decke

  • 450g Zucchini
  • 100g Schokolade, zartbitter
  • 100g Walnüsse oder Pecannüsse
  • 375g Mehl
  • 30g Kakaopulver, (Backkakao)
  • 1/2Pck. Backpulver
  • 1TL, gestr. Natron
  • 1Msp. Zimtpulver
  • 1Msp. Nelkenpulver
  • 1Prise(n) Salz
  • 170g Butter
  • 180ml Öl
  • 350g Zucker (300 g weiß und 50 g braun) wenn vorhanden
  • 1Pck. Vanillezucker
  • 3große Ei(er)
  • 200g Schmand oder saure Sahne, evtl. auch Buttermilch
  • 1Flasche Butter-Vanille-Aroma
Ein Backblech, oder besser noch die Fettpfanne, gut fetten und mit Mehl ausstäuben. Die Zucchini raspeln, Nüsse und Schokolade klein hacken.

In einer Schüssel Mehl mit Kakao, Backpulver, Natron, Zimt, Nelkenpulver und Salz gut vermischen. In einer zweiten Schüssel die Butter mit Öl, Zucker und Vanillezucker so lange rühren, bis der Zucker nicht mehr knirscht. Die Eier einzeln unterrühren, dann Schmand und Vanillearoma zufügen und so lange rühren, bis die Creme hell ist. Das Mehlgemisch zügig unterrühren und zuletzt die Zucchiniraspel gleichmäßig untermischen.

Den Teig auf dem Blech verteilen, glatt streichen und mit den Schoko- und Nussstücken bestreuen. Bei 165°C Ober-/Unterhitze 40-45 Minuten backen.

Entweder gleich genießen oder eine Nacht mit Folie abgedeckt durchziehen lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.