Veganer Russischer Zupfkuchen

  • Für den Teig:
  • 200g Mehl
  • 100g Zucker
  • 120g Margarine
  • 1Pck. Vanillinzucker
  • 1Pck. Backpulver
  • 40g Kakao, dunkler
  • wenig Sojamilch oder Hafermilch
  • Für die Creme:
  • 1Becher Joghurt (Sojajoghurt natur, 400 g)
  • 1Pck. Puddingpulver (Vanillegeschmack)
  • 1Pck. Vanillezucker
  • 70g Zucker
  • etwas Zitronensaft
Zuerst die Zutaten für den Teig ohne die Milch mit den Knethaken des Mixers verrühren. Wenn er zu trocken sein sollte, etwas Flüssigkeit hinzugeben, bis er die richtige Konsistenz zum Auskleiden der Springform hat.

Ein wenig Teig für die Krümel beiseitestellen und den Rest in die Springform drücken und einen Rand formen. Die Springform für eine Stunde in den Kühlschrank stellen.

Nach 50 min. den Backofen auf 160°C vorheizen und die Zutaten für die Creme verrühren. In die Springform füllen, aus dem restlichen Teig Krümel formen und auf der Creme verteilen. Für 40 – 45 min. ab in den Backofen und genießen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.