Venezia – Torte

image_1image_2image_3image_4
  • Für den Biskuitboden:
  • 4Ei(er)
  • 125gHonig
  • 1Prise(n)Salz
  • 100gDinkel
  • 60gMaismehl
  • 1Pck.Backpulver
  • Für die Füllung:
  • 400mlSahne
  • 200gFrischkäse, fettarm
  • 125gCrème fraîche
  • 60gHonig
  • 100mlAmaretto
  • 1GlasSauerkirschen
  • Zum Verzieren:
  • 1ELKakaopulver
  • 13Kirsche(n), (Belegkirschen)
Den Dinkel fein mahlen. Dinkelmehl, Maismehl und Backpulver mischen. Die Eier trennen. Die Eiweiße zu steifem Schnee schlagen. Die Eigelbe mit dem Honig schaumig rühren. Die Mehlmischung vorsichtig unter die Eigelbcreme ziehen. Den Eischnee vorsichtig unterheben. Eine Springform mit Backpapier auslegen und den Teig einfüllen. Bei 180°C ca. 25 Minuten backen, dann aus der Form lösen und auskühlen lassen. Einmal waagerecht durchschneiden.

Den unteren Boden mit ca. 40 ml Amaretto tränken. Die Sahne steif schlagen. Den Frischkäse mit Crème fraîche, Honig und dem restlichen Amaretto glatt rühren und die Sahne unterheben.

Den unteren Boden mit einem Tortenring umlegen. Knapp die Hälfte der Creme auf den Boden streichen. Die Kirschen gut abtropfen lassen und auf der Creme verteilen. Den oberen Boden auflegen. Ca. 2 Stunden kalt stellen, dann den Ring entfernen. Von der übrigen Creme 4 EL in einen Spritzbeutel füllen. Mit der restlichen Creme Oberseite und Rand der Torte überziehen. Mit Cremetuffs und Belegkirschen dekorieren und mit Kakaopulver bestreuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.