-Weihnachten- Schweizer Nußtaler

  • 125 gr. Haselnußkerne
  • 250 gr. Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 100 gr. Stärkemehl
  • 100 gr. Puderzucker
  • 1 Päckchen Vanillinzucker
  • 1 Prise Salz
  • 250 gr. Butter oder Margarine
  • etwas Milch, Kakao und Zucker
1 Die Haselnußkerne trocken in einer Pfanne rösten, bis sich die Schale löst und die Nüsse gelblich werden. Wenn die Nüsse etwas abgekühlt sind, die restliche Schale durch reiben entfernen.

2 Die Nüsse duften nun sehr aromatisch und werden gemahlen oder ganz fein gehackt. Mit dem Mehl, Backpulver und Stärkemehl vermischen. Darauf den Puderzucker, Vanillinzucker, Salz und Butter geben. Alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten.

3 Aus dem Teig etwa 4 Rollen von ca. 3 cm Durchmesser formen. Die Rollen mit Milch bestreichen und in einer Mischung aus Kakao und Zucker wälzen bis sie außen gleichmäßig braun sind.

4 Die Rollen auf eine Platte legen und etwa 2 Stunden in einen sehr kalten Raum stellen. Später mit einem scharfen Messer ca. 1/2 cm dicke Scheiben von der Rolle abschneiden und auf ein Backblech legen. (Kann ruhig dicht sein, sie verlaufen nicht) Backzeit ca. 10 Minuten bei 200 Grad

5 Auf diese Plätzchen sind meine Kinder wie ein Habicht und ich muß sie mehrmals im Advent backen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.