Weihnachtsgebäck : Feigenmakronen

  • 150 g Feigen getrocknet
  • 3 Eiweiße
  • 250 g Puderzucker
  • 200 g Mandeln gehackt
  • Zitronenabrieb
  • 40 Stk. Oblaten


1 Den Backofen auf 150° C vorheizen. Die Feigen fein hacken. Das Eiweiß sehr steif schlagen, den gesiebten Puderzucker nach und nach einrieseln lassen.ANZEIGE

2 Feigen, Mandeln und Zitronenschale vorsichtig unterheben. Mit 2 Teel. Häufchen auf die Oblaten setzen, auf ein Backblech setzen und mindestens 2 Std. abtrocknen lassen.

3 Etwa 20 Min. auf der mittleren Schiene backen. Die Makronen sollten aussen knusprig und innen weich sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.