Whiskey – Honig – Senf Marinade für Schweinefleisch und Rindfleisch

  • 500gSchweinefleisch, oder Rindfleisch, z.B. Steak oder Kotelett
  • 10ELÖl, z.B. Olivenöl oder Sesamöl
  • 2ELWhiskey, z.B. Bourbon aus Tennessee
  • 1ELSenf, grob, Schärfe nach Belieben
  • 1ELMangochutney, oder Pflaumenchutney
  • 1ELHonig
  • 2ELSojasauce
  • Pfeffer
  • Fünf-Gewürz-Pulver
Speiseöl, Whiskey und Sojasoße verrühren, dann den Honig, den Senf und das Chutney unterrühren, bis eine homogene Sauce entstanden ist. Darauf achten, dass der Senf, der Honig und das Chutney sich gut mit den flüssigen Zutaten vermischt haben und kleine Klümpchen entstanden sind. Zum Schluss Pfeffer und das 5-Gewürz-Pulver zufügen und nochmals kräftig umrühren.

Nun gibt man das Fleisch in einen verschließbaren Plastikbeutel und gießt die Marinade darüber. Den Beutel anschließend kurz schütteln, das Fleisch leicht kneten, bis es vollständig von Marinade umhüllt ist.
Das Fleisch sollte mindestens 8 Stunden im Kühlschrank ruhen, bis es, je nach Vorliebe gebraten oder gegrillt wird.

Tipp:
Vor dem Grillen das Fleisch mit Küchenrolle abtupfen, um zu verhindern das Flüssigkeit in die Glut tropft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.