Wildrezept: bsoffenes Wildschwein

  • 1200 g Wildschwein Fleisch frisch (Durchschnitt)
  • l Rotweinmarinade
  • 4 große Zwiebeln gehackt
  • 1 Scheibe Schwarzbrot
  • 5 Äpfel
  • 3 EL Preiselbeere /Kronsbeere
  • Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer, Paprika edelsüß
  • 600 ml Bier Pils Hell


1 Das Fleisch ca. 1,5 Tage in Rotweinmarinade einlegen ( für die Marinade koche ich etwa 125 ml Wasser mit gut 1,5 EL grobem Wildgewürz und einer grob gehackte Zwiebel kurz auf, lasse es abkühlen und füge nicht zu trockenen Rotwein dazu, so daß das Fleisch gut bedeckt ist.

2 Das Fleisch von Haut und Sehnen befreien und in Würfel schneiden,mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen und mit Schweineschmalz portionsweise gut anbraten und beiseite stellen. Die gewürfelten Zwiebeln ebenfalls in Schmalz andünsten,mit dem Fleisch vermengen und in einen Bräter (ich nehme gern den guten alten Römer dazu) geben. ANZEIGE

3 Jetzt gut die Hälfte Pils zugeben und im Backofen bei 170 ° eine gute 3/4 Stunde garen. Danach das geriebene Schwarzbrot und das restliche Bier zugeben und weitere 30 Minuten in den Ofen schieben. Ggf. nochmal abschmecken.

4 Als Beilage gibt es bei uns Apfelkompott leicht säuerlich mit Preiselbeeren vermengt sowie Knödel dazu.

5 Fotos sind vorhanden - ich muß nurnoch die Technik davon überzeugen, sie auch zu zeigen ;o))

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.