Würstchengulasch süddeutsche Art

  • 500g Nudeln
  • 6 Würste (Debrecziner)
  • 8 Wiener Würstchen
  • 1 Schalotte(n)
  • 1 Knoblauchzehe(n)
  • 2 Paprikaschote(n), rot
  • 1EL Tomatenmark
  • 500ml Tomate(n), passierte
  • 500ml Gemüsebrühe
  • 1Becher Schlagsahne
  • Salz
  • Pfeffer
  • Chilipulver
  • Paprikapulver, edelsüß
Die Debrecziner und Wiener Würstchen in Scheiben schneiden. Die Schalotte, Knoblauchzehe und rote Paprika würfeln.

Danach die Debrecziner und Wiener Würstchen nach Belieben anbraten. Die Schalotte, den Knoblauch und die Paprika zugeben und kurz mitbraten. Das Tomatenmark einrühren und kurz anbraten. Mit den passierten Tomaten, Brühe und Sahne ablöschen und einkochen lassen. Nach Belieben noch nachwürzen.

Die Nudeln nach Packungsanweisung kochen und mit dem Gulasch servieren.

Durch die Debrecziner wird das Essen übrigens ein bisschen scharf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.