Würzige Frühlingskekse

    Für das Backblech:
  • Backpapier

  • Knetteig:
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • 250 g Weizenmehl
  • 75 g weiche Butter oder Margarine
  • 1 TL Salz
  • 100 g Dr. Oetker Crème fraîche Classic
  • 100 g Cheddarkäse
  • 1 gestr. TL Dr. Oetker Original Backin

  • Außerdem:
  • etwas Wasser
  • etwas Paprikapulver , Kurkuma und getrocknete Kräuter
  • etwa 50 g Cheddarkäse
  • einige Pfefferkörner

  • Dip:
  • 150 g Dr. Oetker Crème fraîche Classic
  • 200 g Doppelrahm-Frischkäse
  • 1/2 gelbe oder rote Paprikaschote
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • Salz
  • 1 Frühlingszwiebel


1. Vorbereiten:

Für den Teig und zum Bestreuen den Käse reiben. Backblech mit Backpapier belegen. Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze: etwa 200°C

Heißluft: etwa 180°C


2. Knetteig:

Mehl mit Backin in einer Rührschüssel mischen. Übrige Zutaten hinzufügen und alles mit einem Mixer (Knethaken) zunächst auf niedrigster, dann auf höchster Stufe zu einem Teig verarbeiten. Teig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche etwa 1/2 cm dick ausrollen. Verschiedene Motive ausstechen und auf das Backblech legen. Plätzchen mit Wasser bestreichen, mit geriebenem Käse, Gewürzen und Kräutern bestreuen und backen.

Einschub: Mitte

Backzeit: etwa 13 Min.


Gebäck mit dem Backpapier auf einen Kuchenrost ziehen und erkalten lassen.


3. Dip:

Frühlingszwiebel waschen und in feine Ringe schneiden. Paprika putzen und in kleine Würfel schneiden. Frischkäse und Crème fraîche verrühren. Gemüse unterrühren und den Dip mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Dip zu den Keksen servieren.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.