Wurst – Rindswurstspieße mit Backofenfrites und Habenerocreme a’la Manfred

  • 4 Stk. Frankfurter Rindswürste/Rote
  • 2 Stk. Zwiebeln
  • 6 Stk. Gewürzgurken
  • 500 Gramm Backofenfrites
  • 300 ml Habenerocreme a’la Manfred - TK-Ware aufgetaut
  • 5 Stk. Schaschlikspieße
  • Salz
Vorbereitende Arbeiten:

1 Schaschlikspieße in kaltem Wasser einweichen.

2 Zwiebeln schälen, achteln und blättrig aufteilen.

3 Gewürzgurken in 2 Zentimeter große Stücke schneiden.

4 Rindswürste in 4 gleichgroße Stücke schneiden

5 Backofen auf 200 Grad Infrabraten vorheizen. Wer die Infrabratstufe nicht hat kann auch mit Ober- und Unterhitze arbeiten. ANZEIGE Verarbeitung der Zutaten:

6 Auf jeden Schaschlikspieß abwechselnd ein Stück Zwiebel, ein Stück Gurke und ein Stück Rindswurst stecken. Das ganze dreimal wiederholen und zum Schluss ein Stück Zwiebel aufspießen.

7 In einem Bräter mit Gitterrost, die Spieße legen.

8 Alles zusammen 25 Backen.

9 In der Zwischenzeit die Habanerocreme erhitzen.

10 Die Backofenfrites in eine Schüssel geben und nach belieben salzen. Servieren:

11 Auf einen Teller einen Wurstspieß auf die eine Seite legen auf die andere Seite des Tellers Backofenfrites dazu geben und in der Mitte reichlich Habanerocreme geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.