Zigeuner Schnitte

Zeig:
  • 300 g Mehl
  • 150 g Butter, Zimmerwarm
  • 150 g Schmand
  • 1 TL Salz
  • 30 g Hefe
Füllung:
  • 2 Putenschnitzel, groß
  • 1 Paprika
  • 1 Zwiebel, groß
  • 1 Glas Paprika
  • 120 g Dosentomaten in Stücken
  • 100 g Schmand
  • 100 g Röstzwiebeln
  • 1 TL Gemüsebrühe Pulver
  • 150 g Zigeunersoße
  • 200 g Goulda, Emmentaler, gtemischt
  • Salz, Pfeffer, Paprikapulver
  • Cayennepfeffer

Teig:

Alle Teigzutaten in den  geben und 3 Minuten  kneten bis es ein homogener Teig ist.

Bis sich der Teig vom Schüsselrand löst.

Mindestens 5 Stunden Kühlstellen.

Füllung:

Schnitel würzen 

Zwiebel und Paprika 3 x 3 Sekunden / Stufe 4 zerkleinern.

Das zerkleinerten Gemüse mit etwas Öl und dem klein geschnittenen  Fleisch in einer Pfanne anbraten.

Nach und nach die restlichen Zutaten hinzugeben und scharf anbraten.

Abkühlen lassen.

Käse:

Alles in den  geben und 10 Sekunden / Stufe 10 zerkleinert.

Eine 28 cm Backform am Boden mit Backpapier auslegen. Den Boden und Rand mit Teig (3/4) auslegen. Fleischfüllung einfüllen und mit Käse bestreuen. (1/4) des Teiges in Streifen darüber legen und bei 180 Crad 45 Minuten backen.

Dazu passt gut ein gemischter Salat!  

5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.