Zucchini – Hähnchen – Pfanne

  • 3 Zucchini
  • 500g Hähnchenbrustfilet(s)
  • 2große Zwiebel(n)
  • 125ml Gemüsebrühe
  • 125ml Sahne, evtl. mehr
  • 300g Reis (Langkornreis)
  • Wasser (Salzwasser)
  • 1TL Curry
  • 2EL Zitronensaft
  • Salz und Pfeffer oder Cayennepfeffer
  • etwas Chili, evtl.
  • 3EL Öl
  • Petersilie
Die Zucchini in sehr dünne Scheiben schneiden (eventuell auf dem Gemüsehobel). Das Hähnchenbrustfilet in Stücke und die Zwiebeln in Spalten schneiden. Die Gemüsebrühe zubereiten und die Sahne abmessen. Den Reis in Salzwasser ca. 16 - 18 Minuten kochen.

Währenddessen 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und das Hähnchenbrustfilet anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen und dann aus der Pfanne nehmen. Anschließend 1 EL Öl in die Pfanne geben, die Zucchini ca. 5 Minuten braten, bis sie leicht zusammenfallen und bräunlich werden. Zuletzt die Zwiebeln zugeben und noch etwas braten. Nun alles aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen.

Den Bratensatz mit der Brühe und der Sahne ablöschen. Mit Curry, Zitronensaft, Salz, Pfeffer oder Cayennepfeffer (und wer mag noch mit Chili) würzen und etwas köcheln lassen. Den Reis abgießen und zusammen mit den Zucchini, Hähnchen und Zwiebeln zurück in die Pfanne geben, umrühren und abschmecken. Zuletzt noch etwas Petersilie über die Reispfanne streuen und servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.