Zucchininudeln mit geschmorten Tomaten

  • 2kleine Zucchini
  • 300g Cocktailtomaten
  • 10Blätter Basilikum, frische
  • etwas Salz und Pfeffer
  • 2TL Oregano
  • etwas Olivenöl
  • etwas Parmesan
  • 1Zehe/n Knoblauch
Die Cocktailtomaten waschen und halbieren. Dann in einer Auflaufform mit etwas Olivenöl vermischen und im Backofen auf 180°C Umluft für ca. 15 Minuten schmoren.

Währenddessen die Zucchini waschen und mit einem Küchenschäler in Streifen schneiden. Die Zucchinistreifen sollen die Nudeln darstellen. Jetzt die "Nudeln" in einer Pfanne mit Olivenöl und dem Knoblauch braten und gut mit Salz und Pfeffer würzen. Die Zucchinistreifen brauchen nicht lange. Wichtig ist, dass sie noch bissfest sind.

Wenn die Tomaten fertig sind, diese mit Oregano würzen.

Jetzt zuerst die Zucchinistreifen auf den Tellern anrichten und darauf die Tomaten legen. Anschließend werden die Basilikumblätter mit der Hand zerrissen und mit etwas geriebenem Parmesan über die Nudeln gegeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.