Zwiebelrostbraten mit Bratkartoffeln

  • 500 g Pellkartoffeln festkochend
  • Rapsöl
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle schwarz
  • 400 g Rinderhüftsteak
  • Rotwein
  • Mehl
  • 1 Metzgerzwiebel
1 Kartoffeln kochen, schälen, auskühlen lassen und in Scheiben schneiden. In einer beschichteten Pfanne, Rapsöl erhitzen und die Kartoffelscheiben darin goldbraun schwenken (bei zu langem Bräunen werden die Bratkartoffeln trocken und hart). Mit Salz würzen.

2 Die Zwiebel schälen, halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Die Fleischscheiben flach klopfen. Den äußeren oberen Fettrand in Zentimeterabständen einschneiden und mit Pfeffer und Salz würzen.

3 In einer großen Bratpfanne die Hälfte des Öls erhitzen und die Fleischscheiben würzen, von beiden Seiten jeweils einige Minuten scharf anbraten. Je nach Fleisch, mein Fleisch war nicht so wie ich es haben wollte (habe es nicht selbst gekauft), also habe ich es mit Rotwein abgelöscht und 30 Min. geschmort.

4 Das restliche Öl in einer anderen Pfanne erhitzen und die Zwiebel darin goldbraun braten - zwischendrin mit etwas Mehl bestäuben - . Mit Salz würzen. Fleisch mit Zwiebeln anrichten, Sauce dazu gießen und mit Bratkartoffeln servieren. Das Fleisch war sehr lecker......ist fast auf der Zunge zerschmolzen...mmmmhhhhhhhh

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.